Gehört zur Familie: Eine noch ungeöffnete Flasche vom ursprünglichen Taunus-Tropfen, überraschender Fund im Rahmen der Recherche, konnte über ein Auktionshaus in England erstanden werden. Seitdem wird sie gehütet wie ein kleiner Schatz.

Begonnen hat alles mit der Sanierung von Oma Wilmas Häuschen im Taunus-Örtchen Idstein-Heftrich: Unter dem alten Dielenboden kam eine kleine zerborstene Flasche zum Vorschein. Auf dem vergilbten Etikett war gerade noch der Schriftzug „Taunus-Tropfen“ zu erkennen. Otto der Schreiner kannte den Kräuterhalbbitter von früher und erzählte Thomas und Dave, dass der Taunus-Tropfen wohl in den 1970er Jahren in Schmitten, unmittelbar unterhalb des Feldbergs gelegen, produziert oder zumindest vertrieben wurde.

Wie alles begann...

Der Fund begeisterte die beiden und ließ sie in Gedanken nicht mehr los. Thomas, aufgewachsen im eher ländlich geprägten Idsteiner Land, und Dave, groß geworden am Rand der Millionenmetropole New York, waren sich sicher: Sie wollten den Taunus-Tropfen wieder zum Leben erwecken. Denn so unterschiedlich ihre Biografien auch erscheinen mögen, die Liebe zum Taunus haben sie gemeinsam!

Ziel der Neuauflage war es von Anfang an, einen Kräuterlikör aus hochwertigen natürlichen Zutaten und nach allen Regeln der Kunst zu mazerieren. Einige Jahre sollten bis zur Verwirklichung dieses Traums vergehen, aber umso stolzer waren die beiden Taunus-Liebhaber, als sie die erste Flasche des neuen Taunus-Tropfens in den Händen hielten.

0
    0
    Warenkorb
    Dein Warenkorb ist leerZurück zum Shop

    Zutritt verboten

    Um unsere Taunus Tropfen Webseite besuchen zu können, musst du mindesten 18 Jahre alt sein.

    Bist du über 18 Jahre?

    Um unsere Taunus Tropfen Webseite besuchen zu können, musst du mindestens 18 Jahr alt sein.